The Home of The Phantom

Das Forum für Gleichgesinnte
Aktuelle Zeit: 22. Okt 2017, 19:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 59

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Anwalt Sebastian zum Urteil - "Erkennbare Illegalität beim S
#1BeitragVerfasst: 11. Feb 2014, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 703
Wohnort: links vom Jademops
Geschlecht: männlich
Anwalt Sebastian zum Urteil - "Erkennbare Illegalität beim Streaming"

RedTube-Abmahnungen
Autor/en: The-Khoa Nguyen - 10.02.2014

Der Abmahnanwalt Daniel Sebastian kann dem Urteil des Kölner Landesgerichts nicht zustimmen. In einem Interview bekräftigte er kürzlich seine Position zu dem Fall, er sieht sich im Recht und hält RedTube weiterhin für illegal.


Wie wir vor kurzem in einem Artikel berichtet hatten, ruderte das Kölner Landgericht im Fall um RedtubeAbmahnungen zurück, indem es den Beschwerden von Anschlussinhabern stattgab.

Der Berliner Anwalt Daniel Sebastian reichte dort im August 2013 mehr als 90 Anträge ein, um nach Paragraph 101 Urheberrechtsgesetz die Erlaubnis zu bekommen, die Namen von angeblichen Urheberrechtsverletzern zu erheben.

Sebastian hat sich jetzt in einem Interview zum Urteil des Landesgerichts geäußert und sieht sich weiterhin im Recht, seiner Meinung nach sei RedTube bzw. das Streaming von Videos illegal.

Diese Illegalität sieht er erkennbar in folgendem Punkt: „Das Zugänglichmachen von Pornografie an Personen unter 18 Jahren ist in Deutschland eine Straftat. Eine Altersverifikation findet jedoch nicht ernsthaft statt. […] Auch sind wohl viele aktuelle Filme in voller Länge eingestellt, wie mir berichtet wurde. Der verständige Nutzer sollte sich da schon fragen, ob alles mit rechten Dingen zugeht.“

Er bezieht sich ebenfalls auf Paragraph 16 Urhebergesetz, der "auch vorübergehende Vervielfältigungshandlungen" umfasst. Am Ende des Interviews betonte Sebastian noch einmal, „dass es sich bei den regelmäßig als Abmahnopfer bezeichneten Personen um Menschen handelt, die bewusst Urheberrechte verletzt haben, um Geld zu sparen“. Es sollte klar sein, „wer das Recht vertritt und wer sich nur ertappt fühlt und noch dazu die Sanktionen als ungerecht empfindet“.


Quelle: pc-magazin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwalt Sebastian zum Urteil - "Erkennbare Illegalität beim S
#2BeitragVerfasst: 11. Feb 2014, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 703
Wohnort: links vom Jademops
Geschlecht: männlich
Zitat:
Am Ende des Interviews betonte Sebastian noch einmal, „dass es sich bei den regelmäßig als Abmahnopfer bezeichneten Personen um Menschen handelt, die bewusst Urheberrechte verletzt haben, um Geld zu sparen“. Es sollte klar sein, „wer das Recht vertritt und wer sich nur ertappt fühlt und noch dazu die Sanktionen als ungerecht empfindet“.


bei diesem personenkreis handelt es sich nicht um leute, die geld sparen wollen, wenn sie sich auf - offensichtlich - kostenfreie seiten begeben, um kostenfreie Angebote zu nutzen. Wobei sollten sie da sparen, wenn sie ohnehin nur kostenfreie angeboten nutzen wollten?

der personenkreis, der evtl. urheberrechtsverletzungen begangen haben könnte (vertreiber der angebote) um geld zu sparen, wird freilich nicht erwähnt.

der regelmäßig offen als abmahnopfer bezeichnete personenkreis wird ja nur infolge der kriminellen abmahnungen überhaupt erwähnt!


klar ist, dass abmahnanwälte in vielen fällen das recht mit füßen vertreten!!

nun fühlt sich diese rotte, die schande über die ganze anwaltschaft bringt, ertappt ob ihrer (beihilfe zu) kriminellen aktivitäten und empfindet die reaktionen als ungerecht.

gerade (abmahnanwälte) müssen zwingen zwischen recht und unrecht unterscheiden können, die ausfällige schar von abmahnanwälten kann dies, nein WILL dies offenbar nicht, sei es aus geltungssucht, rechthaberei oder vielmehr von geldgier getrieben....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker